Mensa

Mensa_außenDas Mittagessen hat einen zentralen Stellenwert in unserem pädagogischen Alltag. Das gemeinsame Mittagessen dient dazu, die Klassengemeinschaft zu stärken, soziale Kontakte zu pflegen, sowie der Vermittlung einer ruhigen, entspannten Essenskultur. Darum nehmen alle Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs am gemeinsamen Mittagessen teil. Die Klassen essen im Klassenverband und werden von ihren Tutoren (Klassenlehrern) begleitet. Entweder nehmen die Schülerinnen oder Schüler das Essensangebot der Schule wahr oder bringen sich eine entsprechende Mahlzeit mit.

 

Ab dem 7. Schuljahrgang gehen die Schülerinnen und Schüler individuell essen.

 

In unserer Mensa gibt es von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:45 Uhr ein leckeres, abwechslungsreiches Essen, das vor Ort von der Lebenshilfe Leer e. V. frisch zubereitet wird.

 

Jede Woche gibt es einen neuen Speiseplan. Frische Salate und ein Nachtisch sind inbegriffen.

 

Hier können der aktuelle Menüplan eingesehen und Mahlzeiten
im Voraus bestellt werden: Landkreis Leer Schulverpflegung

 

Mensa_innenHandhabung der Chipkarte

Die Bezahlung der Mahlzeiten erfolgt bargeldlos über eine Chipkarte, die jeder Schüler kostenlos erhalten kann. Das aufgeladene Guthaben ist dabei unbegrenzt gültig, eine Pflicht zu regelmäßigem Verzehr gibt es nicht. Falls Ihr Kind noch keine Chipkarte hat, können Sie also bedenkenlos eine solche bei den Tutoren bestellen.

 

Um die Karte aufzuladen, überweisen Sie einen beliebigen Betrag auf das folgende Konto:

Empfänger: Landkreis Leer
IBAN: DE79 2855 0000 0000 8033 61
BIC: BRLADE21LER

Verwendungszweck Zeile 1: MSE999-99999999 TT.MM.JJJJ
Verwendungszweck Zeile 2: Melanie Mustermann
 

Dabei ersetzen Sie bitte die Nummer 999-99999999 durch die Zahlenfolge, die auf der Chipkarte Ihres Kindes aufgedruckt ist, TT.MM.JJJJ ist das Geburtsdatum, und in der zweiten Zeile des Verwendungszwecks folgt schließlich der vollständige Name Ihres Kindes.
 

Kosten
Ein Mittagessen ist zum Betrag von 3,40 EUR erhältlich.

Für einkommensschwache Erziehungsberechtigte ist auf Antrag eine Reduzierung des Preises auf 1,02 EUR möglich. Einen Antrag erhalten Sie in der Schule, bei den Sozialämtern, bei der Wohngeldstelle oder im Zentrum für Arbeit Leer.